FAQs
Keine Einträge gefunden.

Nein! Jede Dose zählt gibt es bereits in neun europäischen Ländern, viele mehr sollen noch folgen. Alle Infos dazu findest du hier.

Wir sind in ganz Österreich unterwegs, um Menschen zu motivieren, Dosen zu sammeln und richtig zu recyceln. Wann wir in deiner Nähe sind, siehst du auf unserer Facebook-Seite und im Newsbereich.

Immer und immer wieder. Eine Dose kann unendlich oft und ohne Qualitätsverlust recycelt werden. Übrigens: In nur 60 Tagen kann aus einer alten Dose eine neue Dose werden!

Immer mehr Menschen konsumieren Getränke, wenn sie unterwegs sind. Die Dose eignet sich dafür besonders gut, weil sie leicht transportierbar, schnell kühlbar und platzsparend ist. Wer seine leeren Getränkedosen dann auch noch in den richtigen Recyclingbehälter wirft, trägt dazu bei, dass der wertvolle Rohstoff Aluminium unendlich oft und ohne Qualitätsverlust wiederverwertet werden kann. Das schont Ressourcen und spart Energie!

Recyceln ist ganz einfach: Sammle leere Getränkedosen, drück sie wenn möglich zusammen um Platz zu sparen und wirf sie anschließend in den dafür vorgesehenen Recyclingbehälter (Blaue Tonne oder Gelber Sack). Mach auch deine Freunde und Bekannten darauf aufmerksam und zeige ihnen, wie einfach es ist, etwas Gutes für unsere Umwelt zu tun!

Die Initiative wird von Aluminiumproduzenten, Getränkeherstellern, Recyclingbetrieben und der Wirtschaft unterstützt, um die Recyclingquote von Aluminium in Österreich zu erhöhen. Denn einmal produziertes Aluminium kann unendlich oft und ohne Qualitätsverlust wiederverwertet werden. Das spart Ressourcen und ist gut für die Umwelt. 75 % des jemals produzierten Aluminiums sind noch heute im Umlauf.